Kaltwasserzähler Q3=4 m³/h Baulänge 105mm R ¾“ in Steigrohrausführung mit EDC-Modul für Impuls

Artikel-Nr.: MTK-ST-105-IMP

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

Mehrstrahl - Hauswasserzähler MTK-N-ST für Kaltwasser bis 50° C, Q3=4 m³/h Baulänge 105mm R 3/4" G1B, Ausführung: Trockenläufer - Steigrohr

Dieser Wasserzähler passt ideal in alle für Steigrohrzähler vorgesehenen Einbaustellen und ermöglicht einen unkomplizierten Eichwechsel.

Der MTKD-M-ST ist ausgestattet mit 8-Rollen-Zählwerk und Modulatorscheibe. Diese ermöglicht eine elektronische, rückwirkungsfreie Abtastung und ist die Basis für die Fernauslesung der Zählerdaten über Funk (wireless M-Bus nach OMS) oder über M-Bus.

  • EDC Modul Impuls (sofern nicht anders angegeben, wird das EDC Modul auf 1L/Imp programmiert)
  • Programmierbeispiele: 0,25/ 0,5/ 1/ 10 Liter pro Impuls - bitte bei der Bestellung mit angeben!

Technische Daten:

  • Mehrstrahl-Flügelrad-Wasserzähler 
  • Zählwerk Trockenläufer mit abrisssicherer Magnetkupplung 
  • für Kaltwasser bis 50°C 
  • für Einbau Steigrohr-Leitungen
  • Horizontale Zählwerkslage
  • 4 Zeiger für die Angabe der Nachkommastellen 
  • Sternrad zeigt geringste Bewegungen des Flügelrads 
  • Messeinsatz mit hydrodynamisch optimierten Ein- und Auslasskanälen 
  • Gehäuse aus Messing gemäß DIN 50930-6 
  • innen und außen vollständig mit für Trinkwasser zugelassenem Epoxydharz beschichtet 
  • Sichtscheibe aus hochwertigem Mineralglas gefertigt nach DIN ISO 9001 
  • MID-konform 
  • Dauerdurchfluss Q3: 4 m³/h 
  • Nennweite: DN 20 
  • Gewinde Zähler: G 1“ B  
  • Gewinde Verschraubung: R ¾" 
  • Baulänge: 105 mm 
  • Q3/Q1 (horizontale Zifferblattebene): R 80 H 
  • Maximale Belastung: 5 m³/h 
  • Betriebsdruck: PN 16

Die Preise verstehen sich incl. der amtlichen Eichgebühr bzw. dem Festentgelt Konformitätsbewertung für Zähler mit  Zulassung nach MID 2014/32/EU.

 Datenblatt

 Montageanleitung

 Montageanleitung für EDC-Modul

 Hinweis

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Wasserzähler, Hauswasserzähler, S0 und Impulsausgang